Notdienstnummer +43 680 233 99 09
Login
HETWIN SYSTEM-IGARI® FÜR HOMÖOPATHIE

HETWIN SYSTEM-IGARI® FÜR HOMÖOPATHIE

Das HETWIN System-IGARI® für Homöopathie lässt sich einfach entweder in bestehende Kraftfutterstationen oder in Melkroboter einbauen. Die Behandlung des jeweiligen Rindes erfolgt über ein automatisches Sprühsystem – praktisch ohne jeden Arbeitsaufwand. Welche Arzneien verabreicht werden sollen, legt der Landwirt selbst oder mit dem Tierarzt aufgrund dessen Diagnose fest.

Wenn sich das zu behandelnde Rind in der Futterstation oder im Melkroboter befindet, wird der mit dem homöopathischen Heilmittel angereicherte Sprühnebel aktiviert. Über den Nasenspiegel und das Flotzmaul nimmt der Organismus die Arznei so ideal auf, dass sie ihre volle Wirkung entfaltet.

IGARI steht für ganzheitliche Rindergesundheit durch den zeitsparenden und erfolgreichen Einsatz von Homöopathika. Kostengünstig, wirkungsvoll und nachhaltig ist es die logische und vernünftige Antwort auf die geforderte Reduktion des exzessiven Einsatzes von Antibiotika.

Vorteile

  • Einfach installierbar
  • Als System problemlos nachrüstbar
  • Einfach und leicht zu bedienen
  • Effektive, zeitsparende Behandlung
  • Hohe Heilwirkung
  • Innovativ, praktisch, intelligent
WAS IST HOMÖOPATHIE?

Die Homöopathie wurde vor etwa 200 Jahren vom deutschen Arzt Samuel Hahnemann (1755-1843) entwickelt. Sie bringt die Funktionen des Körpers wieder in ein natürliches Gleichgewicht. Hahnemann nannte dieses Gleichgewicht Lebenskraft. Wenn die Lebenskraft in Ordnung ist, gesundet das Tier oder der Mensch beziehungsweise wird nicht krank. Das gilt für alle Lebewesen und Erkrankungen.

ERFOLG DURCH BLICK AUF DEN GESAMTEN ORGANISMUS

Im Gegensatz zur Schulmedizin werden die Heilmittel der Homöopathie nie für einzelne Symptome verschrieben sondern immer mit Blick auf den gesamten Organismus. Zu Beginn jeder homöopathischen Behandlung steht die Diagnose, also die Bestimmung des Zustandes. Danach wird die individuelle Einzelarznei in potenzierter (verdünnter und verschüttelter) Form festgelegt.

JA, HOMÖOPATHIE WIRKT AUCH BEI RINDERN.

Sie steht für ganzheitliche Rindergesundheit und für die Reduktion des Antibiotikaverbrauchs. Unzählige Tiermediziner, allen voran die Ärzte der wertvollsten Rennpferde dieser Welt, sind von der Homöopathie überzeugt. So auch Birgit Gnadl, Deutschlands bekannte Dozentin für ganzheitliche Nutztiergesundheit. Ihre Suche nach einem System, wie man homöopathische Heilmittel einfach und wirkungsvoll an Rinder verabreichen kann, führte sie zu uns und gemeinsam haben wir das HETWIN System-IGARI® für Homöopathie entwickelt.

Die Tierhomöopathin Birgit Gnadl führt seit Jahren einen eigenen Milchviehbetrieb: „Eigentlich war ich skeptisch, ob eine Maschine es übernehmen könne, Homöopathika an Rinder zu verabreichen. Aber der Plan, die Wirkstoffe mittels Düsen zu vernebeln und sie sanft auf den Nasenspiegel und die Schleimhaut des Rindes aufzusprühen, erwies sich als richtig. HETWIN war der beste Partner für die Entwicklung eines praxisgerechten Systems! Die Ergebnisse liegen weit über den Erwartungen. Ob Behandlung von Krankheiten oder Vorbeugung – die Messdaten sprechen für das HETWIN System-IGARI® für Homöopathie.“

>>HETWIN SYSTEM-IGARI® für Homöopathie ist die zukunftsweisende Lösung für verantwortungsbewusste Landwirte. Der Einsatz von Antibiotika kann und muss reduziert werden, um der steigenden Nachfrage nach unbelasteten Nahrungsmitteln gerecht zu werden<<

Die Kühe fressen viel mehr Grundfutter, das ist auch mit mehr Milch verbunden. Die Siloballen sind aufbereitet und das Futter ist angeschoben. 

- Stefan Danzl, Waidring Tirol

Unsere Erwartungen in den HETWIN ARAMIS haben sich in kürzester Zeit bestätigt. Die Tiere sind den ganzen Tag angefressen und es herrscht völlige Ruhe im Milchviehstall. 

- Neubau Milchviehstall 2013/2014, 270 Kühe

Wir merken jetzt schon nach kurzer Zeit die Ruhe in den Boxen, bessere Zunahmen und saubere Tiere durch das Einstreusystem Astor.

- Neubau Milchviehstall 2013/2014, 500 Bullen
© All rights reserved