Notdienstnummer +43 680 233 99 09
Login
News

Wir suchen für unser Team:

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Neu: APOLLO - SPALTENROBOTER

PERFEKTE HYGIENE UND GESUNDE TIERE

Ein sauberer Laufgang ist Grundvoraussetzung für das Wohlbefinden der Tiere. Es werden Klauenprobleme verhindert und es bleiben die Euter und Schwänze sauber. Nicht zuletzt zeigen die Tiere auch verbesserte Brunstsymptome.

IMMER EIN SAUBERER STALL

Das mehrmals tägliche, konventionelle Spaltenputzen gehört mit dem Spaltenroboter Apollo der Vergangenheit an. Die Laufflächen werden 24 Std 365 Tage im Jahr sauber gehalten. durch seinen Akkuantrieb bewegt sich der Apollo fast lautlos durch den Stall und die Tiere werden nicht in ihrem Rhythmus gestört. Außerdem lässt sich in einem sauberen Stall angenehmer arbeiten.

 


Neu: STALLBOY FEED FÜR ZIEGEN- UND SCHAFBETRIEBE

KEINE SELEKTIERUNG MÖGLICH

Welcher Ziegen- oder Schafbauer kennt das nicht: nach der TMR vorlage selektieren die Tiere das Kraftfutter aus der Ration. Hetwin hat hier die innovative Lösung. Der Jahrelang bewährte Stallboy feed füttert 365 Tage, 24 Std. täglich auf mehrere Fahrten aufgeteilt exakt die programmierte Menge Kraftfutter. Die Tiere in den verschiedenen Leistungsgruppen kommen zum Futtertrog, nehmen die kleine Menge Kraftfutter auf und jedes Tier bekommt damit eine gleichmässige Dosierung, verteilt über den Tag. Sie haben dadurch eine homogene Herde und gesunde Tiere.

ENORME ARBEITSZEITERSPARNIS

Der Stallboy feed mit Kraftfutterdosierung füllt in der Parkposition, die auch gleichzeitig Ladestation ist, automatisch das Kraftfutter in die Vorratsbehälter. Bei jeder Fahrt wird der Abstand zum Fressgitter verringert und dadurch das Grundfutter gleichmässig angeschoben. Eine Kombination aus Kraftfutterzuteilung und Futterschieber, die sich auszahlt.

EINFACH UND FLEXIBEL

Durch seinen Akkuantrieb bewegt sich der Stallboy feed fast lautlos durch den Stall. Sein Eigengewicht von 620 kg und die zur Orientierung dienenden Referenzmagnete im Boden, garantieren höchste Laufsicherheit.


Die Kühe fressen viel mehr Grundfutter, das ist auch mit mehr Milch verbunden. Die Siloballen sind aufbereitet und das Futter ist angeschoben. 

- Stefan Danzl, Waidring Tirol

Unsere Erwartungen in den HETWIN ARAMIS haben sich in kürzester Zeit bestätigt. Die Tiere sind den ganzen Tag angefressen und es herrscht völlige Ruhe im Milchviehstall. 

- Neubau Milchviehstall 2013/2014, 270 Kühe

Wir merken jetzt schon nach kurzer Zeit die Ruhe in den Boxen, bessere Zunahmen und saubere Tiere durch das Einstreusystem Astor.

- Neubau Milchviehstall 2013/2014, 500 Bullen
© All rights reserved